Für sein Android-Betriebssystem hat Google einen Dateimanager im Angebot, der demnächst eine typische Funktion erhält. Außerdem zeigt sich ein optisches Updates und der Wegfall einer Funktion. Da jetzt ab Android 6 die Nearby-Funktion zu Android gehört, hat man das recht ähnliche „Teilen“ aus Files komplett entfernt. Die Funktion innerhalb der App war vor Nearby am Start, ist jetzt aber überflüssig.

Außerdem hat Google das Design verändert, das ein wenig an Material You orientiert ist. Dabei handelt es sich um das Design von Android 12, welches sich auf Wunsch am Hintergrundbild des Smartphones orientiert. Ich sehe den neuen Look (rechter Screenshot), weil ich bereits mit Android 12 Beta 2 unterwegs bin. Bislang hat sich nur die untere Leiste mit den Tabs verändert.

Files hat jetzt einen Papierkorb

Wer Dateien löscht, muss diese nicht mehr sofort in den Wind schießen. Stattdessen landen gelöschte Dateien im neuen Papierkorb, der wohl erst ab Android 11 verfügbar sein soll. Ihr könnt jederzeit die Dateien aus dem Papierkorb manuell entfernen oder auch wiederherstellen. Ansonsten werden Dateien automatisch gelöscht, wenn diese wenigstens 30 Tage im Papierkorb liegen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.