Folge uns

Allgemein

Firefox OS zeigt sich jetzt doch in einem Video

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

firefox os

firefox osGestern hatte ich euch auf ein erstes Foto vom neuen Firefox hingewiesen und zugleich recht enttäuscht darüber gewesen, dass es noch kein Video vom neuen Firefox OS gab. Doch da habe ich mich getäuscht, wie mich ein Leser in den Kommentaren lehrte, denn es gibt doch bereits ein erstes Video. Dieses zeigt nur ein paar kleine Aktionen und keine Weltwunder, zumal man teilweise sieht, dass das neue Betriebssystem doch teils sehr früh in seiner Entwicklung ist. Zu sehen sind kurz der Browser, die Telefon-App, die jeweils integrierten Dienste Twitter und Facebook, die Browser-Variante von Google Maps und der eigene App-Store.

Stimmen die Infos der Kollegen, dann bekommen wir im ersten Quartal 2013 das erste Smartphone bei Telefonica (hier o2) für um die 100 Dollar. Da Apps von Android und iOS in der Regel auf HTML5 basieren (laut Video), soll eine Portierung sehr einfach sein und somit könnte man für Firefox OS auch recht schnell ein reichhaltiges App-Angebot aufbauen, ein solches ist in inzwischen auch unerlässlich.

[youtube PfhmZX8AG0M] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

2 Kommentare

2 Comments

  1. JeHa

    10. Juli 2012 at 09:41

    Apps auf iOS und Androide basieren ganz sicher NICHT auf HTML5… Das ist zwar theoretisch möglich, aber die bekannten Apps sind alle "nativ" (mal für Laien ausgedrückt).

    • Denny Fischer

      10. Juli 2012 at 09:51

      "die bekannten Apps"… das sind bei über 400k im Vergleich nicht allzu viele. Typische "Web-Apps" sind nicht mehr so selten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt