Fossil arbeitet an neuen Hybrid-Uhren, welche die anlogen und digitalen Welten miteinander verbinden können. Ein erster Leak verrät ein paar mehr Details über diese neuen Smartwatches. Aufgetaucht ist jetzt zum Beispiel die Fossil Collider Hybrid Smartwatch HR (siehe Titelbild), welche vielleicht mit einer neuen bzw. speziellen Variante von Wear OS ausgestattet ist. Aber auch mit […]

Fossil arbeitet an neuen Hybrid-Uhren, welche die anlogen und digitalen Welten miteinander verbinden können. Ein erster Leak verrät ein paar mehr Details über diese neuen Smartwatches. Aufgetaucht ist jetzt zum Beispiel die Fossil Collider Hybrid Smartwatch HR (siehe Titelbild), welche vielleicht mit einer neuen bzw. speziellen Variante von Wear OS ausgestattet ist. Aber auch mit einem analogen Zeiger und Ziffernblatt getarnt als Displayrahmen. Größe: 42 mm.

Fossil Collider Hybrid Smartwatch HR

Hybrid-Smartwatch kurz vor Marktstart

Richtig spannend ist noch die Produktbeschreibung, in welcher ein paar mehr Details über die neue Uhr stehen. Zur Ausstattung gehört nämlich ein E-Ink-Display, das nur bei Veränderungen des Bildes Strom benötigt. Somit werden Akkulaufzeiten von bis zu vier Wochen möglich. Ein Touchscreen sei bei diesem Modell nicht integriert, dafür ein Pulsmesser an der Unterseite. Per Knopfdruck erreicht ihr neue Benachrichtigungen oder startet ein Workout in Google Fit.

Ein entdeckter Preis von knapp 200 Euro wäre schon sehr attraktiv. Da die neue Uhr laut Androidcentral bereits auf Amazon zu finden war, sollte sie bald tatsächlich verfügbar sein.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.