Apple positioniert seine Geräte schon seit langer Zeit für kreative Menschen und für alle interessierten Kunden, die sich gerne kreativ im Privatleben austoben wollen. Das unterstreicht ein neues Foto-Feature, welches mit iOS 16 eingeführt wurde. Und das ich unbedingt haben möchte!

iOS 16 brachte starkes Foto-Feature mit

Man kann jetzt ganz einfach Objekte aus einem Foto ausschneiden bzw. freistellen. Wofür es früher Photoshop Philip benötigte, braucht es heute nur noch einen Fingertipp auf das Display des eigenen Mobiltelefons. Die wichtige Magie übernimmt die Software – und zwar sehr beeindruckend.

Hier mal zwei Screenshots von einem MKBHD Video:

Cutout Ios 16
Cutout Ios 16 2

Ihr könnt also einzelne Objekte aus einem Foto herausholen und versenden oder anderweitig verwenden. Zum Beispiel für Produktfotos für den eigenen Online-Shop – alles nur mit einem iPhone. Das finde ich ziemlich genial!

Pixel-Nutzer kennen smarte Funktionen

Wer ein aktuelles Pixel-Handy benutzt, kennt andere beeindruckende Foto-Funktionen. Seit dem letzten Jahr kann man ungewünschte Objekte und Personen aus Fotos verschwinden lassen und seit ein paar Monaten farblich ans restliche Bild anpassen.

Unblur in Google Fotos ist ganz neu, damit kann man verwaschene Fotos schärfen.

Photo Unblur Google Fotos

Es sind ebenfalls beeindruckende Ergebnisse möglich, die Google auf seinen Telefonen per Fingertipp möglich macht.

Jetzt darf Google auch mal wieder kopieren

Ich bin schon Fan von Unblur und Magic Eraser. Diesmal bin ich aber der Meinung, dass Google gerne mal wieder ein Feature von Apple einfach abgucken darf. Ich hätte diese Cutout-Funktion sehr, sehr gerne auf meinem Google Pixel. Genauso wie ich die neuen Lockscreen-Widgets aus iOS gerne auf Android sehen würde.

Kennt ihr ein Feature einer anderen Plattform, das ihr euch gerne für Android wünschen würdet?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert