Folge uns

Android

Android-Store: Fotos vom weltweit ersten Androidland

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Was Apple schon seit Jahren macht, fehlt bei Google und Android noch, denn es gibt bisher absolut keine Stores des Systems bzw. des Konzerns. Zwar gab es bereits so eine Art, eher Verkaufsstände, von Chrome und den Chromebooks, nichts aber im Vergleich zu einem vollwertigen Store. Jetzt wurde in Australien der Startschuss für Android-Stores gegeben, denn dort hat nun der weltweit erste seine Pforten geöffnet.

[aartikel]B004PIBVO2:right[/aartikel]Ganz offiziell ist dieser Store wiederum leider nicht, denn er ist nicht von Google entworfen bzw. eröffnet worden, sondern vom australischen Provider Telstra. Vielleicht nimmt sich der Suchmaschinenriese aber ein Beispiel daran und eröffnet eigene Stores, was ziemlich cool aber wohl recht unnötig wäre, immerhin hat man kaum Produkte die man verkaufen könnte.

Das Ganze könnte hier übrigens auch ein indirekter Aufruf an die deutschen Provider sein, die Telekom, Vodafone oder O2 könnten ja auch ein paar Androidländer schaffen. (via)

2 Kommentare

2 Comments

  1. Anonymus

    6. Dezember 2011 at 23:26

    Was ist denn mit E-Plus?? Warum wird des denn nie erwähnt?? oO

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt