Weitere Kamera-Marken sollen die Smartphones der großen Hersteller begleiten, nun ist wohl auch Xiaomi dran.

Schon seit einigen Jahren ist es modern, dass sich Hersteller von Smartphones mit Unternehmen für Kameras zusammentun. Die wohl bekannteste Partnerschaft der letzten Jahre gab es bei Huawei und Leica, schon viele Jahre zuvor lieferte Zeiss seine Produkte und Know-How an Nokia. Zuletzt hat sich auch Vivo mit Zeiss zusammengetan, Xperia von Sony profitiert von Alpha. Doch da kommt noch mehr.

Weitere populäre Smartphone-Marken aus China sollen planen, mit professionellen Unternehmen für Kameras zusammenarbeiten arbeiten zu wollen. Dabei spielt zuletzt auch wieder Hasselblad eine Rolle, die schon vor einigen Jahren mit Motorola eine heftige Bruchlandung hingelegt hatten. Das damalige Moto Mod war ein Reinfall und der legendären Kamera-Marke sicherlich nicht gutgetan.

Holt sich Xiaomi einen weiteren Namen für die eigenen Smartphone-Kameras?

Wir halten daher schon für wahrscheinlich, dass auch Xiaomi mit einem weiteren Namen seine Kameras schmücken will. Aber tut sich Hasselblad diesen Ausflug erneut an? Interessant ist, dass gleichzeitig mit den Gerüchten vom Xiaomi-Chef eine Umfrage gestartet wurde, mit welcher Kamera-Marke eine Zusammenarbeit gestartet werden sollte.

Gewonnen wurde diese Umfrage von Hasselblad und auf Platz 2 landete Canon. Ich hätte nicht mal gedacht, dass Hasselblad ein so bekannter Name auch in der Smartphone-Community ist.

Kamera-Marken können ihr Gesicht verlieren

Anhand der Umfrage dürfte Xiaomi keine Entscheidung treffen und auch die gewünschte Kamera-Marke muss erst mal mitmachen wollen. Aber da man sich bei Xiaomi diese Fragen überhaupt stellt, scheint Xiaomi grundsätzlich an einer Zusammenarbeit mit einer bekannten Kamera-Marke interessiert zu sein. Bis dahin könnte es noch eine Weile dauern, wir warten gespannt darauf.

via Xiaomitoday

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.