Folge uns

Android

Fujitsu Arrows Z mit Quad-Core-Prozessor und HD-Display im Hands-On (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

arrows-z_001

Schon im September des letzten Jahres hatte ich über ein Fujitsu Arrows Z berichtet, welches damals noch etwas anderes als das jetzt auf der Computex vorgestellte Gerät aussah, zudem auch mit einer leicht anderen Hardware ausgestattet war. Das neue Arrows Z ist das ISW13F, also einer der Nachfolger des damals vorgestellten ISW11F, glücklicherweise hat man dieser „kurzen“ Zeit das Design drastisch geändert und etwas hübscher gestaltet. Wiederum ähnelt das neue ISW13F sehr stark dem auf dem MWC gezeigten Fujitsu-Smartphone mit Full HD-Display, denn Design und die restliche Hardware sind genau gleich.

Wie dem auch sei, Fujitsu hat offenbar noch früh genug eingesehen, dass Full HD-Displays in Smartphones derzeit noch etwas zu extrem sind und letztlich auch wenig Sinn machen, weshalb man kurzerhand eben ein 4,6 Zoll Touchscreen mit 720p-Auflösung verbaut. Die weitere Ausstattung kann sich sehen lassen, so wird das Teil von einem 1,5GHz starken Nvidia Tegra 3 angetrieben, des Weiteren gibt es noch 16GB Datenspeicher, eine 13,1 Megapixel Kamera, HDMI, WLAN, Bluetooth, einen microSD-Slot und Android Ice Cream Sandwich.

Fujitsu setzt übrigens auf ein ganz anderes System für das Aktivieren des Displays, man hat den Power-Button einfach auf die Rückseite verpflanzt. Des Weiteren hat die Variante aus Balazs‘-Video ein Modul für WiMax und man kann kleine Software-Erweiterungen wie etwa den Schnellzugriff auf den Barcode-Scanner innerhalb der Kamera-App erkennen. [via] [asa]B007VCRRNS[/asa] [youtube RCSBMgpLI8U]

3 Kommentare

3 Comments

  1. Dave

    5. Juni 2012 at 18:38

    was solln der Rotz ich hab mich so auf das Full HD Display gefreut -.-*

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      5. Juni 2012 at 18:44

      Wirklich? Das ergibt doch keinen Sinn, Software nicht angepasst und der Akkuverbrauch drüfte brutal sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt