Funktion wird eingestellt: Google Maps für Android verliert Fahrmodus 2024 fast vollständig

Google Maps Head

Google Maps für Android

Google Maps verliert 2024 eine weitere praktische Funktion für Autofahrer.

Android Auto auf dem Smartphone-Bildschirm wurde vor einiger Zeit durch einen neuen „Assistant Driving Mode“ in Google Maps ersetzt, den Google nach reichlich Verspätung an den Start brachte. Nicht viel später wurde die Funktion jedoch wieder eingestellt. Übrig bliebt eine leicht optimierte Oberfläche für Google Maps für die Autofahrt, die leichter zu bedienen ist.

Zum Jahresende 2023 gab es abermals schlechte Nachrichten, denn auch diese Funktion wird seit Februar 2024 für Nutzer entfernt. Jedenfalls teilweise. Es gibt dann direkt auf dem Telefon keine optimierte Ansicht mehr, die sich während der Autofahrt leichter bedienen lässt. Das sorgt für enttäuschte Gesichter bei den Nutzern, da sind wir uns ziemlich sicher.

App-Schnellzugriffe werden aus Google Maps entfernt

Inzwischen ist klar, was Google vom Fahrmodus entfernt hat. Seit Februar 2024 steht nicht mehr das Menü für Apps zur Verfügung, es wurde entfernt. Google legt den Fokus auf die Sprachbedienung. Was der Nutzer per Messenger-App als Nachricht oder an Musik anhören will, soll er zukünftig per Sprache mitteilen.

Die bisherige Oberfläche wurde Februar 2024 entfernt:

Google-Maps-Fahrmodus

Es ist absolut nicht nachvollziehbar, wie Google intern Entscheidungen trifft. Vor zwei Jahren hat man noch den neuen Fahrmodus angekündigt und die Smartphone-Ansicht von Android Auto unnötigerweise abgesägt, nur um jetzt sämtliche optimierte Ansichten zu entfernen.

Was vom Fahrmodus übrig bleibt

Inzwischen ist der Fahrmodus oder zumindest ein Teil davon für viele Nutzer weggefallen. Die Veränderung tritt seit Februar 2024 in Kraft. Es bleibt jedoch der untere Bereich übrig, der schwarze Balken mit Schnellzugriff auf die Sprachsteuerung und außerdem wird der Medienplayer eingeblendet, wenn ihr Musik oder Podcasts anhört. Statt dem App-Menü gibt es rechts nur noch eine Taste für Einstellungen.

Google-Maps-Fahrmodus-2024

Wer mehr haben möchte, muss das eigene Android-Smartphone mit dem Fahrzeug verbinden und Android Auto nutzen.

Dieser Beitrag wurde später aktualisiert, nachdem Google den Fahrmodus entfernt bzw. stark reduziert hat.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.