Furzen und mehr beim Anruf: Google Pixel haben jetzt die Audio Emoji

Google-Pixel-Telefon-App-Audio-Emoji

Google hat die Audio Emoji auch auf deutsche Pixel-Geräte gebracht.

Google hat für seine Pixel-Nutzer eine neue Funktion für die Telefon-App ausgerollt, die sich vor wenigen Wochen angekündigt hatte und jetzt verfügbar ist. Auch bei uns in Deutschland gibt es für Anrufe nun sogenannte Audio Emoji. Damit könnt ihr Geräusche abspielen, etwa ein Furzgeräusch, Trommelwirbel und so weiter.

6 Emojis gibt es insgesamt (Trommelwirbel, Furz, Lachen, Klatschen, Party, Weinen), diese werden vorgegeben und sind nicht austauschbar. Auf eurem Pixel-Telefon erscheint zum Geräusch auch eine Animation, während der andere Gesprächspartner natürlich nur das Geräusch hört.

Audio-Emoji-Screenshots

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

5 Kommentare zu „Furzen und mehr beim Anruf: Google Pixel haben jetzt die Audio Emoji“

    1. Mal locker bleiben!
      Finden bestimmt viele Menschen (besonders junge Leute)ziemlich witzig!
      Man muss es ja nicht nutzen!
      Gibt doch heutzutage sooooo viele Funktionen,die ich auch alle nicht für relevant halte!

  1. ja das finde ich genau so ich bin zwar mitte 30 und liebe Neuerungen.
    wenn es mich verleitet nehme ich die Geräusche.
    aber wenn ich telefoniere habe ich nicht die Zeit mein Handy vom Ohr wegzunehmen und einen Emoji zu suchen.
    aber lustig ist es im ganzen

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!