Galaxy Watch 3 profitiert jetzt von Wear OS

Samsung Galaxy Watch 3 Head

Derzeit gibt es nicht nur Neuerungen für Wear OS selbst, sondern auch andere Geräte wie die Galaxy Watch 3 oder Fitbit profitieren. Jetzt erhält die Galaxy Watch 3 neue Zifferblätter per Update spendiert, die wir bereits von neueren Samsung-Uhren mit Wear OS kennen.

Ihr erinnert euch: Samsung ist nach der Galaxy Watch 3 wieder voll bei Google eingestiegen und setzt für smarte Uhren nun vollständig auf Wear OS. Bis zur Galaxy Watch 3 gab es das Tizen-Betriebssystem, das etwas weniger umfangreich war.

„Pro analog“ und „Gradient number“ nennen sich die neuen Watchfaces, die beide von der brandneuen Galaxy Watch 5 kommen. Es gibt aber auch noch andere Verbesserungen, die wir euch nicht unter den Tisch kehren wollen.

  • Durch den aktualisierten „Daily Activity Indicator“ werden mobile Gesundheitsdaten synchronisiert, um den Komfort zu verbessern
  • Bietet eine Aufnahmefunktion, wenn Schnarchen erkannt wird, mit Ihrem Mobiltelefon, während Sie schlafen.
Was Google mit den Fitbit-Uhren macht, ist vielleicht besser als Wear OS

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Galaxy Watch 3 profitiert jetzt von Wear OS“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!