Google arbeitet unentwegt an der eigenen Tastatur-App für Android, die in den letzten Wochen schöner und schlauer geworden ist. Wobei man die neue Optik leider nur sieht, wenn man bereits mit den neuen Android 12 (bislang nur Beta) unterwegs ist. Google verpasst den eigenen Apps nämlich ein dynamisches Theme, das sich am neuen Material You orientiert, womit die neue Android-Generation erstmals ausgestattet ist.

Dynamische Farben orientieren sich an Material You

Material You soll für viele Bestandteile verantwortlich sein und die farbliche Umgebung mit Akzentfarben entsprechend anpassen. Dabei orientiert sich das System an ausgewählten Farben oder dem Hintergrundbild. Passende Farbakzente zeigen sich jetzt auch im Gboard. Das neue Theme ist seit ein paar Tagen großflächiger weltweit verfügbar.

So ergibt sich ein optisch rundes Bild, was System und Apps einbezieht. Auf meinem Screenshot seht ihr, wie Schnelleinstellungen, Benachrichtigungen und die Tastatur optisch zusammenpassen.

Gboard noch schlauer

Mit den letzten Updates für die Zwischenablage hat diese noch mehr an smarten Aktionen hinzugewonnen. Sie kann aus kopierten Inhalten wichtige Details herausfiltern und einzeln zum Einfügen anbieten. Beispielsweise Adressen, Telefonnummern, Uhrzeiten oder Links.

Ein Beispiel von uns. Oben ist ein Text, den ich für einen kleinen Test kopiert habe. Beim Einfügen wird mir einerseits der komplette Text vorgeschlagen, aber auch einzeln die erkannte Uhrzeit:

Genauso bietet Gboard seit einigen Wochen kürzlich erstellte Screenshots zum Teilen an, beispielsweise in Textfeldern von Messenger-Apps.

via Android Police

Neue Einstellungen für Emojis, Sticker und GIFs

Google hat dem Gboard zuletzt auch neue Einstellungen integriert, in denen es sich um Emojis, Sticker und GIFs dreht. Hier findet ihr jetzt alle wichtigen Einstellungen an einem Ort. Zum Zeitpunkt des Artikels waren diese Einstellungen noch so neu, dass es keine Übersetzung ins Deutsche gab.

Wear OS hat neues Gboard erhalten

Bereits im Mai hatte Google ein neues Gboard für Wear OS angekündigt. Normales Tippen, Wischgesten und Sprachsteuerung. Alles ist jetzt direkt mit dem Gboard sehr komfortabel auf den kleinen Uhrendisplays nutzbar. Außerdem sei die integrierte Emoji-Auswahl intuitiver erreichbar, kündigte Google an.

Gibt es eine Neuerung, die ihr besonders feiert?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Ich kann leider von all dem Genannten nichts nutzen. Mein Gboard habe ich gestern drei (3) mal neu konfigurieren müssen, weil es sich immer wieder von selbst in die Grundeinstellungen zurück setzt. ZenFone 6, A11.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.