Moto Maker Moto X

Wie Motorola heute per Pressemitteilung mitteilt, wird der Moto Maker ab Sommer auch in Deutschland verfügbar sein. Zum Start geht man eine exklusive Partnerschaft mit The Phone House ein.

Der Moto Maker ermöglicht euch Geräte noch vor dem Kauf individuell anzupassen. So konnte man beim Moto X die Farben des Gehäuses und die Akzentfarben (Tasten, Kameraumrahmung) selbst frei auswählen. Möglich war dadurch eine Kombination, wie man sie sonst dann nur selten auf der Straße antreffen dürfte.

Ab Sommer 2014 ist das auch hierzulande möglich, wie der Hersteller soeben bekannt gab. Damit war schon zu rechnen, jetzt haben wir aber endlich auch die offizielle Bestätigung. Hoffentlich gibt es bis dahin aber auch ein neueres Gerät als das Moto X (bei Amazon).

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass Motorolas Moto Maker Customization-Erfahrung im Sommer nach Deutschland kommen wird – zum Start exklusiv mit Phone House.
Weitere Details folgen in Kürze – Zeit, um sich schon einmal darüber Gedanken machen zu können, wie man Moto X gerne gestalten würde!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.