Folge uns

Android

Gigaset GS160: Neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gigaset hat mit seiner ME-Serie nicht gerade einen guten Eindruck hinterlassen, vielleicht klappt es ja mit dem GS160 ein wenig besser. Immerhin kommt dieses Smartphone mit Android 6 Marshmallow, ein Update darauf hatte man der kompletten ME-Serie ja leider bislang vorenthalten. Aber aktuell ist das GS160 damit auch nicht, seit Ende August steht bekannterweise Android 7 Nougat zur Verfügung. Bei einem Preis von 149 Euro lässt sich da aber vielleicht drüber hinwegsehen.

Was bekommt man also für diesen Preis? Auf dem Datenblatt sind wenig Überraschungen zu erwarten, neben einem 5″ HD Display gibt es eine 13 MP Hauptkamera, eine 5 MP Frontkamera, 1 GB RAM und 16 GB Datenspeicher (erweiterbar via microSD), einen 1,3 GHz MediaTek-Prozessor mit vier Kernen, einen 2500 mAh Akku, GPS, WLAN, Bluetooth, LTE, Dual-SIM und einen Fingerabdrucksensor.

Kaufen kann man das Gigaset GS160 ab sofort, erhältlich im Shop des Konzerns. Wenn man das GS160 von der Masse der Geräte in dieser Preisklasse hervorheben will, klappt das aus heutiger Sicht mit dem verbauten Fingerabdrucksensor, der sonst bei derart günstigen Geräten noch relativ selten zu finden ist.

Kommentare

Beliebt