Folge uns

Android

GMusicFS macht in der Google Music-Cloud gespeicherte Musik für andere Apps verfügbar (Root)

Veröffentlicht

am

control

Google Music ist zwar ein recht toller Service, denn der ermöglicht euch eure Musik in der Cloud abzulegen, doch dummerweise benötigt man dann auch unter Android den offiziellen Player um Zugriff darauf zu bekommen. Doch es gibt natürlich zahlreiche Alternativen wie Winamp, Poweramp usw., welche bei der Community sehr beliebt sind. Die haben aber eben nur Zugriff auf die lokal gespeicherte Musik und nicht auf die Google-Cloud, was man zumindest mit Root-Zugriff und der App GMusicFS ändern kann.

Diese App bindet eure Cloud als ein virtuelles Laufwerk auf eurem Androiden ein und zieht sich die wichtigsten Meta-Informationen der in der Cloud gespeicherten Musik. So wird den alternativen Playern vorgegaukelt, dass die Musik lokal auf dem Gerät wäre, wodurch sie damit eben in diesen Playern auch verfügbar ist. Eine einfache aber geniale Idee.

Wie gesagt, für die Nutzung benötigt ihr den Root-Zugriff auf eurem Gerät und auch mindestens Android Ice Cream Sandwich. Den Download findet ihr im Thread bei den XDA Devs.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Android Police)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Lassitter

    11. März 2013 at 18:25

    Guter Tip!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt