Folge uns

Bericht: Googles neuer Chromecast soll die Android-TV-Welt aufrütteln

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Google Chromecast 3 Header

Google scheint viel im Bereich TV vorzuhaben, ein neuer Streaming-Stick ist unterwegs, ein neues Branding und auch Stadia könnte ausgeweitet werden.

Schon seit einigen Wochen gibt es aus verschiedenen Quellen mehrere übereinstimmende Meldungen dazu, dass Google an einem neuen Streaming-Stick arbeitet. Es ist ein neuer Chromecast, der möglicherweise anders heißt und definitiv anders funktioniert. Bedeutet: Google arbeitet an einem Streaming-Stick, der eine vollständige Smart-TV-Software an Bord hat und per Fernbedienung steuerbar ist. Ähnlich Fire TV, Roku und Apple TV, nicht wie die bekannten Chromecast-Geräte der letzten Jahre.

Android TV soll bald wieder Google TV heißen

Diesmal stammt ein neuer Bericht von Protocol, die bisherige Gerüchte bestätigen. Zugleich wurde bekannt, dass Google das bisherige Android TV wieder in Google TV umtaufen möchte. Es ist daher mit einem gemeinsamen Start zu rechnen. Laut den Kollegen sei zwar einer der kommenden Monate angepeilt, aufgrund der aktuellen Situation ist ein genauer Termin nicht absehbar. Es ist außerdem möglich, dass der neue Streaming-Stick unter dem Nest-Brand läuft und daher wohl gar nicht Chromecast heißt.

Bericht: Google TV kehrt nach 10 Jahren zurück – ersetzt Android TV

Mit an Bord ist wahrscheinlich Stadia, ich rechne mit einem Neukunden-Angebot für den Spiele-Streamingdienst. Bislang ist Stadia noch nicht mit Android / Google TV kompatibel, sondern nur mit der Chromecast-Plattform. Stadia für die TV-Plattform, eine neue Hardware und das neue Branding für Android TV, das scheint ein großer TV-Knall von Google zu werden.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge