2013 erschien ein schwarzer Stick für den HDMI-Anschluss, auf dem das Chrome-Logo zu sehen war. Es handelte sich um den ersten Chromecast von Google. Er sollte es kinderleicht machen, visuelle Inhalte vom Smartphone auf den TV zu bringen. Nun gibt es für den originalen Stick überraschenderweise ein Update.

Google aktualisiert alte Chromecast-Gadgets

Es handelt sich um ein marginales Update, die Versionsnummer verändert sich eigentlich kaum. Es ist dennoch das erste Update nach über drei Jahren. Und es kommt überraschend, weil Updates für ca. 9 Jahre alte Gadgets sonst eher selten sind. Im Changelog steht nur „Bugfixes und Verbesserungen“.

Es gibt noch einige weitere Updates. Auch die neueren Geräte, darunter der Chromecast 3. Generation aus 2018 (das bunte Modell) und „Cast for Android TV“ (Software) wurden ebenfalls erneuert. Konkreter werden die Entwickler auch hier nicht und lassen die bloße Info stehen, dass es Bugfixes und Verbesserungen gibt.

Chromecast mit Google TV erhält Performance-Update

Zu guter Letzt ist außerdem ein frisches Update für den Chromecast mit Google TV (4K) dabei. Das bringt zum Beispiel einen ordentlichen Sprung bei der Sicherheitsebene mit und aktualisiert von Juli 2022 auf Oktober 2022. Hier fällt der Update-Download mit fast 150 MB deutlich größer aus. Die neue Software soll Fehler beheben und die Performance verbessern.

Für den Chromecast mit Google TV (4K) gab es erst vor ein paar Wochen ein ziemlich großes Firmware-Update. Dabei aktualisierte Google die als Basis eingesetzte Android-Version von 10 auf 12 (2021 erschienen). Zuvor gab es viel Kritik für die „alte“ Android-Version.

Ob es in den kommenden Monaten auch noch ein Update auf Android 13 für das nun über zwei Jahre alte Fernseher-Gadget gibt, steht derzeit in den Sternen. Es würde allerdings einige Verbesserungen bringen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert