Folge uns

Google-App: So geht’s – Anzeige von aktuellen Trends abschalten

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Anleitung

am

Google App Logo Header

Google spendierte der eigenen Google-App für Android eine neue Einstellung, über welche der Nutzer die Anzeige von aktuellen Trends innerhalb der Suchergebnisse an oder eben bei Bedarf auch ausschalten kann. Es geht diesmal um die automatische Vervollständigung, Diese Funktion bezieht bei der Eingabe von Suchanfragen automatisch aktuelle Trends aus dem Internet mit ein. Nicht jedem Nutzer schmeckt das, also lässt sich diese Funktion auch bei Bedarf ausgeschalten. In den letzten Jahren hat sich der Weg zu dieser Option ein wenig geändert, bekommt aber trotzdem jeder kinderleicht hin.

Google-App: So schaltest du die Trends für die Suche ab

Um die Trends abzuschalten, öffnet ihr zunächst die Google-App. Erkennbar am Google-Logo, außerdem heißt sie einfach Google. Dort geht ihr über das Hauptmenü am unteren Bildschirmrand in den Bereich „Mehr“, wo wiederum die „Einstellungen“ zu finden sind. Jetzt wählt ihr „Allgemein“ und sucht dort den Punkt „Suchanfragen automatisch mit Trends vervollständigen“. Ist der Schalter blau gefärbt, ist die Funktion aktiviert.

Verfügbar ist diese Option schon seit seit einigen Jahren und eigentlich auch immer am selben Ort. Google hatte die entsprechenden Einstellungen innerhalb der Google-App nur hin und wieder optisch umgestaltet. Jeder sollte die Option in seiner Google-App finden können, so wie wir das früher in diesem Text beschrieben haben. Ist unabhängig vom Gerätehersteller, die Google-App ist auf allen Android-Smartphones gleich aufgebaut.

Wir versuchen diesen Artikel regelmäßig zu aktualisieren, wenn Google eine Veränderung vornimmt. Wer sich abseits der Suchergebnisse dennoch für die Trends interessiert, findet dafür direkt bei Google eine Sonderseite. Dort könnt ihr aktuelle Trends aus dem Internet herausfinden. Auch nach Themengebieten und Regionen gefiltert.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge