Folge uns

Android

Google-App: Anzeige von aktuellen Trends kann abgeschaltet werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google App Logo Header

Google spendiert der eigenen Android-App eine neue Einstellung, über die man die Anzeige von aktuellen Trends innerhalb der Suchergebnisse an oder eben auch ausschalten kann. Es geht diesmal um die automatische Vervollständigung, die bei der Eingabe von Suchanfragen automatisch aktuelle Trends aus der Umgebung einbezieht. Da hat nicht jeder Lust drauf, deshalb kann diese Option deaktiviert werden.

So schaltest du die Trends für die Suche ab

Dafür müsst ihr die Google-App öffnen, in der unteren Leiste den Bereich „Mehr“ antippen und dort in die Einstellungen gehen. Unter „Allgemein“ findet ihr den Schalter für „Suchanfragen automatisch mit Trends vervollständigen“, den ihr nun je nach Bedarf umlegen könnt. Sieht ungefähr so aus, wie auf dem Screenshot:

Verfügbar ist diese Option schon seit geraumer Zeit, Google hatte die Einstellungen der Google-App nur hin und wieder optisch umgestaltet. Jeder sollte die Option in seiner Google-App finden können, wie wir das oben im Text beschrieben haben.

Wir haben diesen Artikel im Jahr 2019 aktualisiert und an die neuen Gegebenheiten angepasst, seit der Veröffentlichung 2016 hatte sich allerdings in erster Linie nur das Design der App verändert.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge