Google verteilt das dunkle Design für die Google-App. In diesen Tagen stellt Google für die hauseigene Android-App ein dunkles Design (Dark Mode) zur Verfügung, es wird den Nutzern sogar proaktiv angeboten und das offensichtlich unabhängig der Android-Version und des Geräteherstellers. Google verteilt das dunkle Design seit einigen Monaten für viele eigene Android-Apps, manchmal allerdings nicht […]

Google verteilt das dunkle Design für die Google-App. In diesen Tagen stellt Google für die hauseigene Android-App ein dunkles Design (Dark Mode) zur Verfügung, es wird den Nutzern sogar proaktiv angeboten und das offensichtlich unabhängig der Android-Version und des Geräteherstellers. Google verteilt das dunkle Design seit einigen Monaten für viele eigene Android-Apps, manchmal allerdings nicht sofort für alle Nutzer und mit optischen Fehlern. Ist diesmal vielleicht anders.

Google-App bekommt dunkles Design spendiert

Ihr könnt jederzeit das dunkle Design aktivieren und deaktivieren. Oder ab neueren Android-Versionen auch anhand der Systemeinstellungen orientieren lassen. Für mich ist jetzt die Google-App komplett im dunklen Design gehalten, dazu zählen auch der Discover-Feed und Google Assistant. In erster Linie schont das die Augen und spart dabei auch noch Strom, letzteres allerdings nur bei Geräten mit OLED-Display.

Google zeigt: Dunkles Design verlängert Handy-Akkulaufzeit deutlich

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.