Folge uns

Apps & Spiele

Google arbeitet wohl weiter an Game-Streaming-Service

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xbox Controller Gaming Header

Im Februar des Jahres wurde von einem eigenen Game-Streaming-Service von Google berichtet, dazu gibt es jetzt weitere Erkenntnisse und Berichte. Google soll an einem eigenen Streaming-Service für Spiele arbeiten, vermutlich mit GeForce Now von Nvidia vergleichbar. Gerüchte dazu gab es bereits gegen Anfang des Jahres, nun sollen im Hintergrund weitere Gespräche geführt worden sein. Ein offizielles Statement seitens Google gibt es aber noch immer nicht.

Google soll aktuell um Entwickler und Spiele-Studios werben, Meetings dafür könnte es zahlreiche auf der Gaming-Messe E3 gegeben haben. Wie schon erwähnt, sind etwaige Ergebnisse bislang unbekannt. Definitiv wollen Quellen von Kotaku aber bestätigen können, dass Google an seiner Plattform (Codename Yeti) mit Hochdruck arbeitet. Neben dem Dienst an sich soll es auch Hardware geben. Details? Fehlanzeige!

Es scheint alles noch in frühen Kinderschuhen zu stecken, deshalb können wir euch auch nicht viel verraten. Die passenden Voraussetzungen für einen entsprechenden Streaming-Service hätte Google aber allemal.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.