Google nimmt weitere Veränderungen für Google Assistant vor, die im Dezember eingeführte Darstellung wird erweitert.

Google hat in diesen Tagen schon wieder an seiner Assistant-Oberfläche gearbeitet, diesmal ist die Darstellung über Android Auto erneut eine etwas andere. Entscheidend ist hierbei, dass Assistant jetzt auch den Text einblendet, der vom Nutzer eingesprochen wird. Ähnlich ist es beim Assistant inzwischen auch, wenn ihr diesen direkt auf eurem Smartphone ansprecht.

Google Assistant zeigt den eingesprochenen Text

Das ist aber nicht alles. Während ihr sprecht, wird das Assistant-Logo links von diesem Text animiert dargestellt und ist der Befehl erfasst, kommt das starre Assistant-Logo als eine Art der visuellen Bestätigung zum Vorschein. Bei den ersten Nutzern ist der neue Style jetzt aufgetaucht und sollte bald allen zur Verfügung stehen.

9to5Google

Bisweilen ist unklar, ob Google die neue Darstellung sofort an alle ausrollt oder vorerst noch bei diversen Nutzern wild testet. Müssen wir abwarten.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.