Für die Smartphone-Version des Google Assistant sind neue Funktionen unterwegs. Screenshots verraten mehr über die Rezepte-Funktion und Action-Vorschläge.

Google überarbeitet in diesen Tagen nicht nur die optische Darbietung des Google Assistant auf Smartphones. Es gibt demnächst nämlich auch neue Funktionen, die bereits bei den ersten Nutzern zur Verfügung stehen. Hierzu gehören die automatischen Vorschläge, die euch bestimmte Aktionen zu bestimmten Uhrzeiten vorschlagen. Google orientiert sich dafür natürlich an euren bisherigen Gewohnheiten. Ein Beispiel (Screenshot) der amerikanischen Kollegen könnte hierbei passender kaum sein.

Android Police

Im gezeigten Beispiel wird das Einschalten der Lampen vorgeschlagen, weil der Nutzer diese Aktion vom Assistant zuvor schon öfter zu einer ähnlichen Uhrzeit forderte. Assistant schlägt daher Aktionen vor, die fest in eurem Alltag integriert und womöglich wiederkehrend sind.

Google Assistant schlägt automatisch Rezepte vor

Öffnet ihr euren Assistant-Feed, zeigt euch das Tool dort kommende Termine, das Wetter und andere Informationen an. Ersten Nutzern werden dort nun auch spannende Rezepte vorgeschlagen. Sicherlich cool für die, die gerne kochen und hin und wieder ein paar Denkanstöße bzw. Ideen brauchen. Die ersten amerikanischen Nutzer haben diese Rezeptideen jetzt in ihrem Assistant gesehen, das Feature erwarten wir später auch international.

Android Police

Noch muss man die Rezepte hinnehmen, auch wenn sie uns nicht interessieren. Es gibt jedenfalls zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Möglichkeit, die Rezeptideen auszuschalten. Aber bis zum allgemeinen Rollout dürfte Google sicherlich entsprechendes Feedback bekommen und eine Option zum Deaktivieren der Rezeptideen implementieren.

Beide angesprochenen Neuerungen sollten langfristig für Assistant-Nutzer weltweit zur Verfügung stehen. Wann das sein wird oder könnte, weiß man vorher aber nie ganz genau. Zunächst läuft ein A/B Test bei einigen Nutzern, sicherlich nur in den USA.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.