Google integriert in den Assistant jetzt und zukünftig einige Neuerungen, dazu gibt es jetzt schon weitere Infos. Spannend wird die direkte App-Steuerung.

Google spendiert dem eigenen Assistant für Android-Smartphones einige Neuerungen, darunter die sogenannten Assistant Shortcuts. Zu finden sind diese erst, wenn es auch die neuen Einstellungen auf eurem Gerät gibt, die von Google gerade ebenfalls komplett überarbeitet werden. Es kommt eine neue Struktur in die Assistant-Einstellungen, das soll für mehr Übersicht sorgen. Darin zu finden sind die Assistant-fähigen Apps. Im Englischen auch Assistant Shortcuts genannt. „Sie können den Assistant verwenden, um in Ihren installierten Apps zu navigieren und Aufgaben zu erledigen.“

Darin zu finden sind also Android-Apps, die sich mittels Google Assistant per Sprache nutzen lassen. Eine Neuerung, die Google bereits im Vorjahr für den Assistant vorgestellt hatte. Das geht nur mit dem neuen Google Assistant, der vorerst nicht für deutsche Nutzer verfügbar ist. Weil einfache Sprachbefehle lokal ausgeführt werden, geht das Steuern per Sprache von Apps zumindest in den Demo-Videos ziemlich schnell.

9to5Google

Wann die neuen Einstellungen und der neue Google Assistant überhaupt für alle verfügbar sind, konnte Google bis heute nicht bis ins Details beantworten. Dieses Jahr vielleicht für deutsche Nutzer, irgendwann später.

Neue Verwaltung von Benachrichtigungen

Ebenfalls neu ist die Verwaltung von Benachrichtigungen in den Assistant-Einstellungen. Bei den ersten Nutzern bereits verfügbar, lassen sich die Benachrichtigungen deutlich besser verwalten. Eine neue Liste zeigt die Einstellungen in Reihenfolge an, wann euch der Assistant zuletzt zur jeweiligen Funktion eine Benachrichtigung übermittelte. In die Benachrichtigungs-Einstellungen gelangt ihr wie folgt: Google-App öffnen > Mehr > Einstellungen > Google Assistant > Assistant > Benachrichtigungen.

9to5Google

Auch hierzu ist nicht klar, wann alle Neuerungen bei euch direkt auf den Geräten ankommen. Geduld ist gefragt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.