Google hat es endlich eingesehen, die Smartphone-App des Google Assistant benötigt eine weitere visuelle Überarbeitung. Diesmal geht es um die Antworten bzw. die Gespräche, die Google Assistant jedenfalls in dieser Art und Weise darstellt. Im neusten Update schmeißt Google die bisherige Ansicht über Bord und orientiert sie nun mehr am Interesse der Nutzer. Größere Schriftdarstellung und mehr Platz bekommen die Textbausteine.

Bisher hat Google den Text in der Assistant-App grundsätzlich in einer eher kleinen Schrift und in grafischen Sprechblasen dargestellt. Das sollte widerspiegeln, wie man sich mit Google Assistant in einem „Gespräch“ befindet. Die neue veränderte Darstellung ist jetzt bei den ersten Nutzern sichtbar. Einerseits gibt es ein neues Schriftbild mit neuer Schriftgröße und Schriftart, außerdem lässt man die albernen Sprechblasen für die meisten Sprachbefehle weg.

Google Assistant auf Smartphones: Neues Schriftbild, weniger optische Spielereien

Die aktuellste Antwort von Google Assistant stellt Google außerdem mit größerer Schrift und heller Schriftfarbe heraus. Alle anderen bzw. älteren Antworten sind etwas kleiner in der Darstellung und in Grau statt Weiß (bei aktivem Darkmode) eingeblendet. Das sieht nach aktuellem Stand der Dinge im Vergleich wie folgt aus:

via 9to5Google

Ich finde den neuen Look besser. Er ist mehr auf Nutzen und weniger auf Optik ausgelegt.

Update nur bislang bei wenigen Nutzern sichtbar, Google hat noch nichts angekündigt

Die ersten Anwender haben das neue Update in diesen Tagen erhalten und konnten daher von den Veränderungen mit Screenshots berichten. Es scheint aber noch keine weltweite Verteilung des neuen Looks stattzufinden. Ist wohl eher ein früher Test, bevor Google wirklich ein Update an alle Nutzer verteilt. Eine offizielle Ankündigung gab es jedenfalls bis hierhin nicht. Daher ist uns auch nicht klar, ob nicht sogar weitere Neuerungen geplant sind.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.