Google Assistant: Snapshot-Feature für immer weniger Leute verfügbar

Google Assistant Snapshot Head

Google entledigt sich alter Funktionen, die eh kaum jemand nutzt. Nach der Ankündigung verschwindet Snapshot jetzt endgültig von den Geräten.

  • Snapshot von Google ist endgültig am Ende.
  • Die Funktion ist eingestellt.
  • Ihr inoffizieller Nachfolger wird immer besser.

Google setzt das Ende des Snapshot-Features in die Tat um. Für einige Nutzer wie mich steht Snapshot schon seit Wochen nicht mehr zur Verfügung, für viele andere Leute wurde erst jetzt der Stecker gezogen. Snapshot, was zur Google-App gehört und vom Google Assistant gefüttert wurde, konnten in den letzten Jahren wohl nicht sonderlich viele Nutzer begeistern.

Snapshot erhält einen Nachfolger, auch wenn es Google nicht laut ausspricht. Es wird gerade die Live-Anzeige im Pixel Launcher immer stärker ausgebaut, sie zeigt deutlich mehr persönliche Informationen rund um euren Alltag an. Alles in allem ist das wohl endlich der Nachfolger, den sich einige Nutzer seit Jahren für Google Now gewünscht haben.

Live Anzeige Head

Live-Anzeige beerbt Google Now sehr spät

Derweil dürfte auch für euch die Snapshot-Taste aus der Google-App verschwunden sein. Und auch dort, wo sie sonst zu finden war, etwa in der Assistant-App und bei Google Discover. Schon vor ein paar Monaten kündigte Google in Snapshot mit einem Hinweis an, die Funktion bald einzustellen. Damals nannte man kein konkretes Datum.

https://www.smartdroid.de/kommentar-googles-neuer-assistant-macht-pixel-telefone-einzigartig/

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.