Wear OS macht die wenigen aktiven Nutzer nicht gerade happy, das für Uhren angepasste Android-Betriebssystem sorgt immer wieder für viele Nutzerbeschwerden. Es gehört zumindest dem Gefühl nach zu den unzuverlässigsten Google-Produkten, das hatten auch andere Meldungen aus der jüngeren Vergangenheit gezeigt. So soll der Google Assistant für viele Leute erst seit ein paar Wochen wieder auf die Spracheingabe hören, nachdem er monatelang nicht auf Nutzereingaben reagierte.

„Ich liebe es, wenn ich auf meiner Uhr „Office-Klima ausschalten“ sage und Empfehlungen für Klima-Installateure erhalte.“

Leider muss das längst nicht bedeuten, dass die Spracheingabe im Alltag wirklich brauchbar ist. Gerade gibt es wieder eine kleine Welle an Beschwerden, weil ein Nutzer bei reddit ein Beispielvideo hochgeladen hat. Der kleine Fehler, der im gezeigten Beispiel einen Anruf verweigert, ist allerdings nicht der einzige Grund, sich zu ärgern. Der schnelle Anstieg an Zustimmungen für diesen Rant unterstreicht die allgemeine Unzufriedenheit mit Wear OS vieler Nutzer.

„Assistant und Wear OS sind momentan purer Müll.“

„Sprachbefehle müssen mehrmals wiederholt werden, damit ein Licht ein- oder ausgeschaltet oder Musik abgespielt werden kann. Erinnerungen und Alarme funktionieren nicht.“

In diesem Fall beschweren sich die Nutzer in erster Linie um die fehlerhafte Spracheingabe. Sie verweigert entweder den Befehl oder bringt eine unzureichende Antwort hervor. Jedenfalls löst der Sprachbefehl selten das aus, was sich der jeweilige Nutzer eigentlich davon erhofft. Dabei ist die Kritik der Leute manchmal schon sehr klar formuliert, man merkt die Verärgerung den Leuten deutlich an.

Wear OS hat unabhängig des genannten Threads keinen sonderlich guten Ruf. Natürlich gibt es auch zufriedene Nutzer, die sich auch hier öfter in den Kommentaren melden. Dennoch lese ich seit Jahren meist negative Meinungen und Erfahrungen. Deshalb interessiert uns natürlich auch heute, wie eure Erfahrungen mit Wear OS sind. Insbesondere was den Google Assistant angeht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Läuft tippi toppi! Gerade der Google Assistant ist nach wie vor einer DER Argumente pro Wear OS, neben dem guten Ökosystem.

  2. Danke für deinen Beitrag. Ich wundere mich schon einige Zeit über beschriebenes Problem und dachte ich spreche zu undeutlich, also wiederholte und übte ich die Aussprache. Wenn man sich etwas Zeit lässt funktioniert’s sogar beim ersten mal. Inzwischen nutze ich auch wieder Alexa, das geht seit die hotword Erkennung funktioniert, und die geht wesentlich flüssiger.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.