Sprachassistenten sind erst dann smart, wenn sie selbst passende Vorschläge machen. Das beweist der Google Assistant gerade beim Wecker.

Am Wochenende bin ich auf einen reddit-Beitrag gestoßen, den ich ganz interessant gefunden habe. Dort berichtet ein Nutzer über eine Benachrichtigung vom Google Assistant, der sich auf den eingestellten Wecker bezieht. Assistant schlägt dem Nutzer vor, den Wecker zu ändern, weil am nächsten Tag ein Feiertag ist. Das ist nur ein kleines Feature, aber dennoch ist es echt praktisch. Ich weiß aber nicht, ob das auch für deutsche Feiertage schon funktioniert.

Wäre noch cool, wenn man dem Wecker sagen könnte, an Feiertagen generell nicht zu klingeln. Das ist bislang nämlich nicht möglich, könnte aber für einige Leute genauso eine praktische Sache sein. Denn schaltet man den Wecker wegen freier Tage aus, muss man natürlich auch wieder daran denken, ihn für die darauffolgenden Arbeitstage zu aktivieren. Solche Dinge kann Assistant uns eigentlich abnehmen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.