2015-06-23 10_55_02

Erst vor kurzer Zeit wurden die neuen Google-Benachrichtigungen eingeführt, die die vorher reinen Google+ Benachrichtigungen ersetzen und daher jetzt auch für weitere Dienste des Unternehmens verfügbar sind. Jetzt gibt es für die Google-Benachrichtigungen auch einen Filter, um Benachrichtigungen einzelner Dienste zuzulassen oder gegebenenfalls zu blockieren. Bei mir allerdings ist die Funktion derzeit noch sehr leer, ich kann lediglich eine Einstellung für Google+ vornehmen, nicht mal für YouTube.

Vielleicht ist das bei euch ja schon anders. Ihr müsst einfach nur eure Google-Dienste im Browser aktualisieren, schon dürfte in den Google-Benachrichtigungen in der linken oberen Ecke ein Zahnrad auftauchen. Dort könnt ihr die Dienste konfigurieren, insofern überhaupt mehrere vorhanden sind.

Noch hat sich Google zu diesen neuen Benachrichtigungen nicht geäußert. Theoretisch müssten dort bald Benachrichtigungen aller Dienste landen, bislang waren schon YouTube und Google Fotos bei anderen Nutzern dort aufgetaucht. Benachrichtigungen von Android, das wäre meines Erachtens noch ganz cool.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.