Google liefert sein neues Sicherheitsupdate diesmal ein wenig später als üblich aus. Das gilt einerseits für das Android Security Bulletin und außerdem auch für das Update der eigenen Pixel-Smartphones. Nach dem großen Feature-Drop im Juni gibt es diesmal ein eher kleines Update, das dennoch mehr als nur Fixes für Sicherheitsprobleme mit an Bord hat. In seiner eigenen Community verrät Google ein paar mehr Details hierzu.

Spannend ist, dass beide Fixes für alle Pixel-Generationen ab dem Pixel 3 gelten. Einerseits aktiviert dieses Update die Unterstützung für VoLTE für diverse Netzwerke. Google geht hierbei aber nicht auf Details ein. Das sogenannte Framework des Systems erhält außerdem Veränderungen, um Abstürze der Geräte unter „diversen Umständen“ zu verhindern.

Google verrät möglicherweise nicht alle Fixes

Interessant ist auch diesmal, dass Google nur von „bemerkenswerten Korrekturen“ spricht. Somit sind weitere kleine Bugfixes nicht auszuschließen, werden allerdings auch nicht gesondert aufgelistet.

Das neue Update sollte in diesen Tagen auf euren Pixel-Geräten eintreffen. Wer in den Systemeinstellungen direkt nach Updates prüft, kann damit den Download sofort starten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.