• Google bringt altes App-Hauptmenü zurück.
  • Demnächst wohl auch in Google Fotos.

In den vergangenen zwei Jahren hat sich Google stark dafür eingesetzt, dass das sogenannte Hamburger-Menü wenigstens aus den eigenen Android-Apps verschwindet. Das frühere Hauptmenü wird nämlich per Geste geöffnet, die wiederum der heutigen Systembedienung per Wischgesten in die Quere kommt. Also hat man eine Alternative gesucht und gefunden – das Profilbild rechts oben in den Apps. Aber jetzt taucht das Hamburger-Menü wieder auf.

Google Fotos bald mit Comeback des Hamburger-Menüs?

Google hat es in Gmail behalten und zuletzt in Messages überhaupt erst eingeführt. Nicht lange hat es gedauert, konnten erste Nutzer dieses Menü auch wieder überraschend in Google Fotos finden. Derzeit läuft ein Test. Das Menü ist noch nicht nutzbar, auch wenn es bei ersten Nutzern schon zu sehen war. Offensichtlich arbeitet Google allerdings an einem Comeback, wofür uns derzeit noch keine guten Gründe bekannt sind.

via PrajjwalPorwal

Gerade bei dieser App ist es komisch, weil man dort das alte Hauptmenü erst vor zwei Jahren entfernt hatte. Und seither funktioniert die App gut, es braucht meines Erachtens kein klassisches Hauptmenü. Was man bei Google vielleicht anders sieht, für einen Fehler halte ich die Entdeckung jedenfalls nicht. Nun heißt es abwarten.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Es gibt ältere Menschen, die aufgrund ihrer Feinmotorik mit dem Wischen nicht zurechtkommen.
    Da ist es gut, wenn noch mehr Eingabemethoden existieren.

  2. Also ich bin seit Jahren ein Fan des alten Menüs und habe trotzdem die Navigation über Gesten aktiviert.

    Beim neuen Menü nervt, dass es nicht mit einer Hand erreichbar ist. Man muss rechts die zweite Hand verwenden oder das Handy jedes Mal nach unten rutschen lassen, um an den oberen Display-Rand zu kommen (und ich habe noch ein relativ kleines Pixel 3a).

    1. Ich benutze auch heute noch Hamurger Menüs in meinen Apps, da die Bedienung auch mit Gesten nicht so viel schwieriger ist.

      Einfach den Finger solange auf den Rand halten, bis das Menü rausploppt aus der Seite, dann kann man es wie gewohnt weiter rausziehen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.