Folge uns

Apps & Spiele

Google Chrome 21 Beta jetzt verfügbar – Unterstützung von Gamepads und Kameras an Bord

Veröffentlicht

am

chrome logo gross

chrome logo grossIn der letzten Nacht hat die Beta von Google Chrome mal wieder ein Update erhalten, diesmal auf die Version 21. Diese bringt ein paar Neuerungen mit, welche für die Zukunft doch ziemlich interessant sind. Dazu gehört unter anderem die Erweiterung der nativen Unterstützung von Game-Controllern im Browser, die es bereits seit einiger Zeit gibt, wozu sich nun aber noch die Javascript-API für Controller gesellt hat. Diese ist wichtig für Webentwickler, denn so können in Zukunft auch einfache Browserspiele problemlos auf angeschlossene Controller zurückgreifen.

Neu integriert ist nun auch die API getUserMedia, was erst mal wieder nach Datenschutzproblemen klingt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Datenkrake, sondern um den Zugriff auf angeschlossene Mikrofone und Webcams eures Computers ohne zusätzliche Plugins. Diese API kann an auch mit WebGL und CSS-Filtern kombiniert werden, weshalb Live-Bilder der Webcam dann auch mit Filtern versehen oder etwa in Spiele integriert werden können. Zu guter Letzt hat man noch die Cloud Print-Funktion verbessert, alle Cloud-Drucker werden jetzt direkt im Druck-Dialog schon aufgelistet.

Die Beta-Version von Google Chrome findet ihr hier zum Download. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt