Schon seit Monaten sind einige Chromecast-Besitzer von einem Fehler geplagt, der das Bild auf dem Fernseher zum Teil abschneidet. Es handelt sich um einen kuriosen Bug, denn eigentlich sollte diese Art der Darstellung nur auf Mobilgeräten auftauchen. Wie einige Fotos der Leute zeigen, rundet der Chromecast bzw. dessen Software die Ecken künstlich ab.

Ist nur nicht gerade passend, denn TV-Geräte haben in der Regel eckige Ecken, während runde Ecken heute fast immer bei Smartphones realisiert werden. Da dürfte also ein relativ simpler Fehler vorliegen, der Smartphone-Layouts auf den Chromecast bringt. Die ersten Meldungen zu diesem Problem sind allerdings schon fünf Monate alt, noch immer trudeln Beschwerden ein.

Runde Ecken: Betroffene Nutzer finden deutliche Worte

„Ein Firmware-Update fügte diese abgerundeten Ecken im Sommer zu Chromecasts der 2. und 3. Generation hinzu, zuerst in der Vorschau und anscheinend dann in der Produktions-Firmware. Nicht nur im Umgebungsmodus, sondern bei ALLEN Inhalten, was eine erstaunlich dumme Idee ist.“

Erst gegen Ende November hatte sich einer aus dem Google-Team gemeldet und einen Fix für das Problem angekündigt. Vor weniger als vier Wochen war man sich bei Google allerdings noch immer nicht sicher, wirklich eine Problemlösung gefunden zu haben. Das veröffentlichte Statement klang zuversichtlich, aber nicht unbedingt felsenfest.

Chromecast mit Google TV getestet: Besser als Fire TV, aber längst nicht perfekt

Chromecast mit runden Ecken: Beseitigung des Problems dauert weiter an

Man wollte sich außerdem noch etwas Zeit einräumen, der Fehler ist wohl doch nicht einfach mal schnell beseitigt. Getan hat sich einen Monat später wohl immer noch nichts, erst jetzt gab es eine weitere Benutzerbeschwerde.

„Ich habe einige wichtige Updates zu diesem Thema. Unser Team glaubt, eine Lösung für dieses Problem gefunden zu haben, und die Einführung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte erwarten Sie, dass das Update beim nächsten Firmware-Update veröffentlicht wird. Wir bedanken uns für Ihre Geduld.“ – Google Forum

Betroffen ist unter anderem der letzte Chromecast ohne Google TV, welcher als 3. Generation oder Chromecast 3 bekannt ist.

via DL, reddit

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Oh man, das ist so unnötig sich über Sowas aufzuregen, es ist etwas was noch nicht mal stört, außer man schaut immer in die Ecken, man kann auch pingelig sein

  2. Ich habe bei meinem Fernseher für alle Pixel gezahlt also möchte ich auch alle Pixel nutzen! Ob es Google passt oder nicht!

  3. Viel schlimmer ist, das 1080p60 seit einiger Zeit nur noch am ruckeln ist.
    Ich hoffe, das Update behebt diesen Fehler (der soll ja zeitgleich aufgetreten sein)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.