Nutzer und Webseitenbetreiber merken, dass Google an seinem Discover-Feed schraubt und diesen womöglich stark verändert. Jedenfalls gibt es jetzt gerade immer mehr Leute, denen seit ein paar Tagen auffällt, dass die Inhalte in Google Discover teilweise recht alt sind. Dabei zeigt der Feed in der Regel eher sehr aktuelle Inhalte an. Gerade kocht das Thema bei reddit hoch, eine Nutzerbeschwerde erhält immer mehr Zuspruch anderer Anwender.

Ich kann bestätigen, dass Google News (App) und Google Discover bei mir auffallend viele Inhalte zeigen, die mehrere Tage alt sind, was sonst untypisch ist. Wir merken das zudem hier auf dem Blog, wenn die Google-Tools mal Aussetzer haben oder Veränderungen im Hintergrund erfahren. Ihr seid jedenfalls nicht alleine damit, wenn euer Feed in Google Discover vorrangig ältere bzw. nicht mehr tagesaktuelle Inhalte ausspuckt.

Google Discover funktioniert fast nur automatisch: Nutzer und Webseitenbetreiber sind machtlos

Keine der beiden Seiten kann etwas tun. Wir nicht als Lieferant von Inhalten und auch nicht der Nutzer als Empfänger. Du kannst als Nutzer nur die Themen steuern, die dir der Feed vorrangig anzeigt, jedoch nicht deren Aktualität. Das ist tatsächlich etwas schade. Aber Google möchte alle Nutzer gleichermaßen gut mit Inhalten beliefern können und vertraut dabei komplett auf die eigenen Algorithmen.

Google Discover findet ihr bei vielen Android-Geräten links der ersten Homescreen-Seite, außerdem natürlich in der Google-App und in neuen Tabs im mobilen Google Chrome. Mit welchen Mitteln ihr Google Discover zusätzlich manuell an eure Interessen anpassen könnt, haben wir vor einiger Zeit hier niedergeschrieben.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.