Google hat am gestrigen Abend eine minimale Neuerung für Google Drive angekündigt, welche die Steuerung für und mit Ordnern erleichtern soll. Ab sofort gibt es nämlich ein kleines Quick-Action-Menü für jeden Ordner. Dafür muss man nur in einem Ordner links oben auf das jeweilige Ordner-Symbol klicken. Schon poppt ein Kontextmenü auf, in welchem es alle […]

Google hat am gestrigen Abend eine minimale Neuerung für Google Drive angekündigt, welche die Steuerung für und mit Ordnern erleichtern soll. Ab sofort gibt es nämlich ein kleines Quick-Action-Menü für jeden Ordner.

Dafür muss man nur in einem Ordner links oben auf das jeweilige Ordner-Symbol klicken. Schon poppt ein Kontextmenü auf, in welchem es alle Aktionen zur Verfügung gibt, die man sonst mit einem Linksklick bekommt.

Handelt es sich um einen freigegebenen Ordner, sieht man nun anhand von Profilbildern, welche Nutzer gerade in diesem Ordner unterwegs sind.

Diese beiden neuen Funktionen sollten nun bei allen Nutzern verfügbar sein.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.