Folge uns

Google Drive: Start noch im April, nur 1GB kostenloser Speicher in der Cloud [Gerücht]

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Web

am

google-logo

google-logo

Lange haben wir nichts mehr von dem ebenfalls heiß erwarteten Google Drive gehört, der perfekte Lösung der Cloud-Frage, zumindest wenn es nach einigen Fanboys und auch nach mir geht. Die Erwartungen sind extrem hoch, ich möchte eine feste Integration in Android und die Verbindungen zu sämtlichen Diensten wie Google Docs und Co., doch bisher sind das alles nur Wünsche und Fakten eigentlich nicht bekannt.

[aartikel]B002QC6RI4:right[/aartikel]Bei GigaOM hat man jetzt angeblich ein paar neue Informationen zum Start von Google Drive, denn der Dienst soll schon im kommenden April zur Verfügung stehen, angeblich sogar schon in der nächsten Woche. Google setzt allerdings nicht wie sonst darauf, dass man dem Nutzer schon ein großzügiges Paket für lau liefert, sondern es soll wohl nur 1GB Speicher kostenlos für die Nutzer bereitstehen. Wer dann mehr will, der muss auch zahlen, wobei die Preise bei bisherigen Diensten wie etwa Picasa recht niedrig waren und eigentlich für jeden erschwinglich sind.

Natürlich sind das wieder nur Gerüchte aus gut angeblich gut informierten Quellen, wobei Google bis jetzt den Start solcher Dienste immer ganz gut geheimhalten konnte.  [via, Quelle]

UPDATE: Es gibt neue Gerüchte und einen Screenshot, mehr dazu hier.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge