Google Fotos erhält bald eine neue Option für die Backup-Funktion, um auch bei schlechtem Internet die Fotos der Nutzer in der Cloud sichern zu können. Eingeführt wird das neue „Express Backup“ vorerst in Indien, einer der größten Märkte für Google und zugleich auch noch Entwicklungsland in Sachen Mobilfunk und mobiles Internet. Express-Sicherung benötigt weniger Daten […]

Google Fotos erhält bald eine neue Option für die Backup-Funktion, um auch bei schlechtem Internet die Fotos der Nutzer in der Cloud sichern zu können. Eingeführt wird das neue „Express Backup“ vorerst in Indien, einer der größten Märkte für Google und zugleich auch noch Entwicklungsland in Sachen Mobilfunk und mobiles Internet.

Express-Sicherung benötigt weniger Daten

Das schnellere Backup ist natürlich nur möglich, weil die Fotos in einer niedrigeren Auflösung in die Cloud geladen werden. Genaue Angaben macht Google dazu allerdings nicht. Man versucht natürlich weit unter der Sicherung in „hoher Qualität“ zu liegen, da diese trotz Komprimierung je Foto auch mehrere Megabyte betragen kann.

Google will das neue „Express Backup“ auch in anderen Ländern zur Verfügung stellen, nennt dafür aber keine genaueren Details. Vielleicht hilft ja am Ende der Trick die Systemsprache für einen kurzen Zeitraum umzustellen, damit die Funktion auch hierzulande nutzbar wird. (via)

Android erklärt: Fotos und Videos kostenlos in der Google Fotos-Cloud sichern

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.