Ihr kennt das wahrscheinlich, jedenfalls als Pixel-Besitzer. In Google Fotos wird euch für ein Foto eine bessere Aufnahme vorgeschlagen. Das kann immer dann passieren, wenn es sich um ein Foto mit Bewegtbild handelt und darin vielleicht ein etwas besserer Frame enthalten ist. Das kann unterschiedliche Gründe haben, zum Beispiel ein Frame mit weniger Wacklern oder geöffneten statt geschlossenen Augen. Nun optimiert Google die Vorschläge und zeigt sie sofort an.

Google Fotos schlägt bessere Frames vor – jetzt mit Vorschau

Bislang hat diese Funktion immer nur mit einem Hinweis angedeutet, dass ein anderer Frame besser sein könnte. Eine neue Vorschau hingegen zeigt tatsächlich eine Vorschau der möglicherweise besseren Frames. Mit dieser neuen Vorschau dürfte die App wohl eher dazu anregen, sich wirklich andere Frames anzuschauen. Die ersten Nutzer konnten diese Neuerung mit einem Screenshot zeigen.

via Android Police

Noch ist diese Vorschau nur bei sehr wenigen Nutzern aufgetaucht. Sie könnte sich daher in einem letzten Test befinden, bevor sie an alle Pixel-Besitzer und Nutzer von Google Fotos ausgeliefert wird. Es gab noch keine öffentliche Ankündigung von Google.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.