Google gestaltet einen Teil einer Android-App neu, die Zwei-Faktor-Bestätigung taucht bei den ersten Nutzern im neuen Look auf. Dabei bringt Google optisch eindeutigere Unterschiede ein, die zwei unterschiedlichen Tasten werden mit einem Icon und auch farblich besser voneinander getrennt. Vorher waren sich die zwei Tasten, die eine Zustimmung und Ablehnung darstellen, auch meines Erachtens viel zu […]

Google gestaltet einen Teil einer Android-App neu, die Zwei-Faktor-Bestätigung taucht bei den ersten Nutzern im neuen Look auf. Dabei bringt Google optisch eindeutigere Unterschiede ein, die zwei unterschiedlichen Tasten werden mit einem Icon und auch farblich besser voneinander getrennt. Vorher waren sich die zwei Tasten, die eine Zustimmung und Ablehnung darstellen, auch meines Erachtens viel zu ähnlich.

Google testet neue Tasten

Google testet derzeit noch die Anordnung der Tasten. Nebeneinander oder übereinander? Das wiederum wäre mir egal. Deutlich besser kann man die Tasten dafür voneinander unterscheiden. Versehentlich die falsche Taste zu drücken dürfte damit schwieriger werden.

via Androidpolice

Grundsätzlich raten wir zur mehrstufigen Authentifizierung. Google bietet dafür nicht nur die SMS oder entsprechende Apps an, sondern macht eure Android-Geräte auf Wunsch zu euren bestätigten Geräten und fragt darauf Neuanmeldungen ab.

Google, Amazon, WhatsApp, etc. doppelt absichern (Zweistufige-Authentifizierung)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.