Welche Hardware eigentlich in Google Glass verbaut ist, kann uns recht egal sein, doch die Nerds und Geeks interessieren sich doch sicherlich dafür. Ein Besitzer einer solchen Google Glass hat jetzt herausgefunden, wie viel Arbeitsspeicher, welcher Prozessor und welche Android-Version auf und in Google Glass zum Einsatz kommen.

Beim Prozessor setzt Google derzeit auf einen von Texas Instruments, genauer handelt es sich um den Dual-Core-SoC OMAP 4430, welcher bei zahlreichen Smartphones bereits zum Einsatz kam. Der Arbeitsspeicher wird zwar mit 682 Megabyte ausgegeben, doch Jay Lee geht von insgesamt einem Gigabyte RAM aus, da die Differenz möglicherweise für andere Dinge schon fest reserviert ist.

Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz, wie wir bereits vor ein paar Tagen erstmals offiziell bestätigt bekamen, derzeit läuft noch Android 4.0.4 (Ice Cream Sandwich) auf der smarten Brille.

Bis zum tatsächlichen Marktstart wird sich sicher noch einiges ändern, dann dürfte auch eine neuere Android-Version installiert und vielleicht auch ein aktuellerer Prozessor verbaut sein.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via AndroidHeadlines)

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.