Es hat lange gedauert und war absehbar, seit einigen Monaten sogar mit einem Datum versehen. Google Hangouts hat lange überlebt, jetzt ist der Dienst am Ende. Für den 1. November hatte Google angesagt, dass Hangouts im Web endgültig verschwinden wird. Es war eine von vielen Chancen, mit Messaging endlich erfolgreich zu sein.

Manche sehen darin sogar die letzte Chance einer Google-Anwendung, die mit iMessage hätte konkurrieren können. Zumindest war Hangouts wirklich sehr lange am Markt, inzwischen sind es über 9 Jahre. Google hat in den letzten Monaten zum Umzug zu Google Chat geraten, doch wie lange bleibt dieser Dienst noch bestehen?

Am Ende bleiben wohl Google Messages und Google Meet – oder?

Den Videochat-Bestandteil von Hangouts hat Google übrigens vor einiger Zeit in Google Meet ausgelagert, das wiederum mit Google Duo in den vergangenen Monaten vereint wurde. Dieser Logik nach müsste man Google Chat mit Google Messages vereinen. Auf diese Ankündigung warten wir jetzt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert