• Auf Sternen-Tour mit den Pixel-Handys.
  • Google veranstaltete Bergtouren.
  • Astrofotografie ist ein Highlight-Feature.

Google traut den eigenen Smartphones sehr viel zu, die Astrofotografie der Geräte ist echt beeindruckend. Deshalb gab es zum Beispiel in Japan buchbare Touren, bei denen man ein Pixel-Handy geliehen bekam, um die Astrofotografie testen zu können. Was natürlich ne coole Sache ist, weil man durch diese Tour an die perfekten Orte geführt wurde.

Bei dieser Tour ging es einen Berg hoch, für einen Teil mit der Seilbahn. Die Leute wurden „zum besten Ort in Japan“ geführt, wo man „Sterne beobachten kann“. Dafür gab es sogar das Komplettpaket mit Winterkleidung, Smartphone-Stativ und Pixel-Smartphone. Gestartet sind die Preise schon bei 15 Dollar.

Bei uns hat es das noch nicht gegeben, aber ich finde die Idee ziemlich cool. Google war an dieser Night Tour in Japan jedenfalls offiziell mit Partner SoftBank beteiligt. Vielleicht gibt es in Zukunft noch mehr dieser Projekte auf internationalem Boden. Google weiß jedenfalls um die Stärken der eigenen Smartphones und sollte sie entsprechend bewerben.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert