Google lässt das Mittelklasse-Smartphone des Vorjahres auslaufen, das Pixel 4a steht vor der Tür, klopft an und will langsam mal in die Regal der Händler.

Ein baldiger Marktstart des Nachfolger-Smartphones deutet sich spätestens dann an, wenn ein Hersteller den Verkauf des Vorgängers im hauseigenen Online-Shop auslaufen lässt. Google hat genau das jetzt im Heimatmarkt gemacht, dort ist das Pixel 3a nicht mehr lieferbar und offiziell abverkauft. Google bestätigte im Nachhinein, nachdem das Pixel 3a schon nicht mehr lieferbar war, nie wieder selbst das Mittelklasse-Smartphone liefern zu wollen. Man verwies auf Restbestände in anderen Lagern.

Google Pixel 3a könnte demnächst beerbt werden

Es gäbe das Google Pixel 3a noch bei anderen Partnern, so das Unternehmen. Für die Kollegen und aufgrund der Vergangenheit ein klares Zeichen dafür, dass man „Platz machen“ möchte für den Nachfolger. Es gibt zwar weiterhin kein festes Datum für das neue Pixel 4a, doch in den letzten Tagen deutete sich der Marktstart häufiger durch diverse Zulassungsbehörden an. In Deutschland ist derweil das Pixel 3a XL schon ausverkauft, das wiederum keinen Nachfolger mit großem Display erhält.

Zwar ist das Pixel 3a jetzt eingestellt, der letzte Abverkauf läuft, die Pflege der Software bleibt aber noch länger bestehen. Updates auf Android 11 und Android 12 sollten sicher sein, genauso wie das monatlich erscheinende Sicherheitspatch für die nächsten Jahre. Google pflegt seine Smartphones ca. drei Jahre lang, die Pixel 3a-Geräte daher bis Sommer 2022.

Pixel 4a: Es ist alles bekannt, sogar der Preis

Zum Pixel 4a ist schon einiges bekannt, es gab sogar schon von Google erstellte Grafiken. Nur der Marktstart auf aus verschiedenen Gründen mehrmals verschoben worden. Mal abgesehen vom Datenblatt, soll der Preis auf nur noch 349 Euro gesenkt sein. Damit ist das Pixel 4a interessanter als sein Vorgänger.

Google Pixel 4a: Details zum Datenblatt

  • 5,81 Zoll OLED Display, FHD+
  • Snapdragon 730, 6 GB RAM
  • 128 GB Speicher
  • 3080 mAh Akku, USB-C
  • 12 MP Hauptkamera (OIS)
    8 MP Frontkamera (84° Winkel, Punchhole)
  • Titan-Sicherheitschip, Fingerabdrucksensor
  • WiFi 5, Bluetooth 5, NFC (Google Pay)

9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.