Google hat es vernachlässigt: UWB kommt im Android-Ökosystem gar nicht voran

Apple Airtag Uwb Tracker D C Tr Nh Cxzz1njgpo8 Unsplash

Bild: Đức Trịnh/Unsplash

UWB bleibt für das Android-Ökosystem nur graue Theorie, Google bringt das Thema einfach nicht voran.

UWB ist ein Thema schon seit vielen Jahren, die eigentlich geniale Technik für die nahtlose Kommunikation unserer Geräte kommt in der Android-Welt jedoch nicht zum Einsatz. UWB steckt in den Pro-Modellen der Pixel-Reihe, aber wird von Google eigentlich gar nicht eingesetzt. Nicht für Watch Unlock und wohl auch nicht für das neue Gerät-finden-Netzwerk.

UWB ist in der Welt von Apple längst ein Standard, zum Beispiel für die Air Tags. Bei den Pixel-Smartphones steckt die Hardware zwar seit dem Pixel 6 Pro drin, wird aber gar nicht genutzt. So kommt die Technologie in der Android-Welt natürlich keinen Schritt weiter. Dabei kann UWB die Nähe von Geräten zueinander sehr viel besser darstellen.

Samsung, Xiaomi und Co. haben bislang nur Konzepte gezeigt

Aber man setzt bei Google und Co. weiterhin vorrangig auf Bluetooth. Für das neue Gerät-finden-Netzwerk wurde UWB nicht einmal erwähnt, kritisieren die Kollegen. Die geniale Handy-Technik, wie ich sie einst bezeichnete, bleibt also weiterhin in der Android-Welt eher graue Theorie. Dabei hatten uns Xiaomi und Co. schon tolle Möglichkeiten gezeigt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Google hat es vernachlässigt: UWB kommt im Android-Ökosystem gar nicht voran“

  1. Wie kommst du zur Aussage, dass es wohl auch nicht fürs neue Find my Netzwerk verwendet wird? Diese Funktion war ja der Grund, wieso man so lange auf Apple warten musste. Und diese Funktion wird garantiert in den neuen Tags drin sein, die im Mai vorgestellt werden (von Chipolo, Eufy etc.). Bitte sag uns doch woher die Info stammen soll.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!