• Googles Schriftfamilie für Android heißt Roboto.
  • Jetzt kommt mit Roboto Serif eine fünfte Schriftart hinzu.
  • Diese soll vor allem für längere Texte angenehmer sein.

Bis jetzt bestand Googles vornehmlich für Android verwendete Schriftfamilie Roboto nur aus Roboto Sans (die normale, serifenlose Schrift), Mono (Monospace, bei der jeder Buchstabe gleich breit ist), Slab (Schrift mit Serifen) und Condensed (wie Sans, nur zusammengestaucht).

Nun hat Google eine fünfte Font angekündigt, von der man im Rückblick erstaunt ist, dass es sie in der Form noch nicht gegeben hat: Roboto Serif. Tatsächlich ist sie wohl schon seit einem halben Jahr verfügbar, Google hat jedoch erst jetzt publik gemacht, dass dem so ist.

Wer sich verständlicherweise fragt, was denn überhaupt diese ominösen Serifen sind, zieht vielleicht mal die Wikipedia zu Rate. Dort lässt sich nachlesen:

Als Serife bezeichnet man in der Mikrotypografie eine kurze dünne Linie auf den Linien von Buchstaben und Zeichen, die bei Antiqua-Schriften einen Buchstabenstrich am Ende, quer zu seiner Grundrichtung als Horizontalstrich (Anstrich, Füßchen), abschließt.

Generell sorgen die kleinen Zusatzstriche dafür, dass Text in dieser Schrift weniger anstrengend zu lesen ist. „Unser Ziel war es, eine Schrift zu entwickeln, die man für einen langen journalistischen Text  oder einen Roman verwenden kann […] ein fesselndes Stück Text, das man auf seinem Smartphone liest, ohne sich darüber beschweren zu wollen“, so Greg Gazdowicz, einer der verantwortlichen Designer.

Bild: Google

So unterscheiden sich Roboto Serif und Roboto Slab

Mit Roboto Slab gab es schon eine Serifenschrift in der Familie, diese war aber direkt von Roboto Sans abgeleitet. Robot Serif soll ihre eigene Identität mitbringen und hat genau aus dem Grund nicht Serifen an jeder Stelle, an der welche sein könnten.

Nicht nur auf Android-Smartphones, auch unter Chrome OS spielt Roboto seit einiger Zeit eine Rolle. Über Google Fonts lässt sich die Schriftart ganz einfach herunterladen und beispielsweise in einem Web-Projekt oder auf dem eigenen Betriebssystem nutzen. Wie gefällt euch Roboto Serif? 

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Wäre ja Mal schön wenn man die Möglichkeit hätte Schriftarten prinzipiell zu ändern. Aber momentan hab ich eher das Problem mit den ganzen Bugs bei meinem Pixel 6 Pro. Google und Google News zeigen mir manchmal einen Buchstaben Salat an……!? Oh meine Güte,hört das denn gar nicht mehr auf ????
    Bitte Google,bekommt es doch Mal langsam hin Das ist ja einfach nicht zu fassen !!!!
    Bugs über Bugs und wenn an der einen Stelle behoben lassen die nächsten Bugs nicht lange auf sich warten.
    Ich will nicht mehr…………..😭😭🙏

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.