Folge uns

News

Google Home Hub wird zu Google Nest Hub

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Home Hub Header

„Home“ war bei Google bislang ein Indikator für die Smarthome-Hardware des Unternehmens, doch der Home Hub soll bald Nest Hub heißen. Somit gibt es keinen neuen Sprachassistenten unter der Nest-Marke, sondern lediglich eine Umbenennung der bestehenden Hardware. Wobei mit dem Max-Modell jedenfalls noch ein Gerät mit größerem Display geplant ist, darauf können wir uns wohl nach wie vor noch freuen.

Laut einer zuverlässigen Quelle, die mit der Angelegenheit vertraut ist, wird Google den Google Home Hub als Google Nest Hub neu in die Märkte bringen und mit der neuen 10-Zoll-Version des Geräts, das als Google Nest Hub Max bezeichnet wird, gemeinsam vorstellen. (9to5Google)

Das neue Nest für Google Home?

Im größeren Modell wird diesmal eine Nest-Kamera stecken, womit die Umgebung überwachbar ist und Videotelefonie durchgeführt werden kann. Zwei Fliegen mit einer Klappe. Vielleicht deshalb der Weg hinzu Nest? Googles Nest-Marke steht für Smarthome-Security durch Kameras, Rauchmelder und ähnliche Hardware. Wobei aussteht, ob alle zukünftigen Home-Geräte als Nest-Produkt vermarktet werden.

Nach wie vor steht auch der Marktstart für Deutschland aus. Allerdings kommt gerade mit dem Lenovo Smart Display die ersten Option für den Home Hub bei uns in den Handel. Google wird die neuen Nest Hub-Geräte vielleicht auch zur Entwicklerkonferenz Anfang Mai präsentieren.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt