In den vergangenen Jahren hielt ich es persönlich nicht für sonderlich logisch, dass man nur einen Teil der Google-Geräte per Google Home bedienen konnte. So ist der Chromecast mit Google TV zwar in Google Home aufgelistet, aber bedienen lässt er sich darüber eigentlich nicht. Nur ein paar Einstellungen lassen sich verändern. Doch das soll besser werden, verkündet Google in seiner Community.

Google Home erlaubt endlich die Steuerung von Android TV OS

Eine virtuelle Fernbedienung für alle Geräte auf Basis von Android TV OS soll demnächst in Google Home zu finden sein. Das führt man ein, während zugleich die neue Google TV-App eine Fernbedienung über die Schnelleinstellungen von Android mitbringt. Man hat dann also wieder mehrere Orte, um eine Fernbedienung für Geräte mit Android TV OS auf dem eigenen Smartphone finden zu können.

Wie den Kollegen aufgefallen ist, gibt es schon heute in der Google Home-App die notwendigen Quellcode-Bestandteile. Somit ist die Neuerung nicht mehr weit entfernt und sicherlich in wenigen Wochen startklar. Google nannte allerdings kein exaktes Datum, man spricht bei solchen Ankündigungen üblicherweise von „bald verfügbar“.

Google kündigt mal wieder neue Google TV-App für deutsche Nutzer an

Android TV OS: Das ist die Basis für Geräte mit Android TV oder Google TV.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.