Google hatte die letzten Jahre die Entwicklung von Inbox stark vernachlässigt, nun gibt es nach langer Zeit eine Neuerung. Oder besser gesagt wird eine Funktion gestrichen, denn die Speicher-Funktion wird jetzt aus Inbox entfernt. Zugleich hat Google bereits die dazugehörige Chrome-Erweiterung aus dem Web Store gelöscht, ein Versehen scheint das also nicht zu sein. Diese Vorgehensweise ist für Google typisch, Funktionen mit wenig Nutzern werden rigoros aus den Anwendungen entfernt. Spart Code, spart Speicher. Gern ohne Ankündigung.

Gmail hat aufgeholt, sogar überholt

Besagte Funktion kam auch bei mir gerne zum Einsatz, man konnte Webseiten einfach in Inbox speichern und dort auch wie E-Mails behandeln. Sich daran zum Beispiel erinnern lassen. Man liest jetzt natürlich von vielen Nutzern, welche diese „Bei Inbox speichern“-Funktion vermissen werden. Für Gmail ist diese Funktion mit Sicherheit nicht zu erwarten. Ich bin übrigens zurück zu Gmail, seit das neue Design samt Zurückstellen-Funktion verfügbar ist.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.