Folge uns

News

Google I/O 2013: Gaming-Plattform, High Performance Audio, Google Glass, Google TV und vieles mehr

Veröffentlicht

am

Schon in der nächsten Woche ist es endlich wieder soweit, denn dann findet in San Francisco die Google I/O statt. Das ist die alljährliche Entwicklerkonferenz von Google, welche aber auch für uns Kunden interessant ist. Unter anderem wegen der dreistündigen Keynote am ersten Tag, in welcher wir mehrere neue Produkte sehen werden. Doch auch der Session-Plan verrät ein paar weitere Details, sodass man ungefähr die Schwerpunkte der diesjährigen Konferenz ausmachen kann.

Natürlich wird es wie vermutet viel um Gaming gehen, denn wahrscheinlich wird uns Google eine eigene Multiplayer-Plattform präsentieren. Egal ob Multiplayer-Highscores, Freundeslisten oder Achievements, „Google Games“ wird uns all das bieten können.

Doch auch sehr interessant könnte die Session „High Performance Audio“ werden, insofern Google das Problem erkannt hat, welches derzeit noch bei den Latenzen der Audioschnittstellen von Android vorhanden ist. Zu hohe Verzögerungen sorgen derzeit noch dafür, dass Apps wie Fruity Loops einfach nicht so viel Spaß wie unter iOS machen.

Weitere Sessions gibt es natürlich für Google Glass, was aber auch zu erwarten war. Einmal eine Session namens „Hacking Glass“ und auch eine Session für Entwicklung von Glass-Diensten auf Basis der entsprechenden Google Mirror API.

Auch zwei schon länger bestehende Produkte werden ausreichend auf der Google I/O bearbeitet, wozu Google Chrome und Google TV gehören. Was wir da allerdings erwarten können, bleibt bis dahin wohl ein Rätsel. Zumindest bei einer Chrome-Session wird es um die noch recht frischen Packaged Apps gehen, die zwar auf Web-Technologien basieren, aber wie eigenständige Apps funktionieren. Ein aktuelles Beispiel dafür ist Google Keep.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Android Police)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt