Folge uns

Android

Google Kamera mit eindeutigen Hinweisen auf RAW-Support

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Kamera Header

Google bereitet für die Kamera-App ein paar Neuerungen vor, das Comeback des RAW-Support soll mal wieder anstehen. Version 5.3 der Google Kamera gibt Hinweise auf kommende Verbesserungen und sogar neue Funktionen, dank APK Teardown wissen wir durch die US-Kollegen noch etwas mehr. Schon vor Jahren sollte JPG + RAW in der Google Kamera landen, nun gibt es darauf erneut Hinweise. Diese sind extrem eindeutig, zeigt sich im Quellcode der aktuellen App-Version.

RAW+JPEG control

Show manual control for RAW+JPEG vs. JPEG. When this setting is off, only JPEG is saved.

RAW+JPEG saves a DNG and JPEG version of each image. Use a photo editor that supports DNG files to have more control over color and lighting. Enabling RAW+JPEG uses additional storage.

Viel eindeutiger können die unter der Haube gefundenen Strings nicht sein. RAW in der Google Kamera könnte bald auf Knopfdruck verfügbar sein. Wie auch die automatische Entzerrung von Gesichtern, sollten diese durch den Blickwinkel verzehrt sein. Klingt jedenfalls nützlich!

Wann und ob die Neuerungen final in der Google Kamera landen werden, lässt sich im Vorfeld leider nie genau sagen.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt