Bislang sind die älteren Chromecast-Geräte ziemlich abgespeckt. Sie dienen eigentlich nur als Empfänger und Abspieler. Was auch bedeutet, dass die darauf verfügbaren Apps eigentlich nicht viel können. Die verfügbare YouTube-App erhält allerdings in absehbarer Zukunft ein größeres Update, das einige Funktionen mit an Bord hat und dann eher an ihr Gegenstück für Android TV bzw. Google TV erinnert.

Hierbei sind natürlich Grenzen gesetzt. Die Chromecast-Modelle vor dem aktuellen Chromecast mit Google TV haben nicht so viel Leistung und nur eine abgespeckte Software an Bord. Google plant allerdings, für die eigenen Chromecast-Apps mehr Funktionen zu ermöglichen. Sogar eine virtuelle Fernbedienung ist dann auch neu, welche in diesem konkreten Beispiel in der YouTube-App auf dem Smartphone zu sehen ist.

YouTube auf Chromecast: Der reine Medienplayer erinnert zukünftig mehr die umfangreichere Android TV-App

„Mit dem Player, der auf Chromecast / TV angezeigt wird, können Benutzer die Auflösung, Untertitel und Untertitel ändern und sogar auf „Statistiken für Nerds“ zugreifen. Außerdem können sie der Warteschlange / Wiedergabeliste neue Videos hinzufügen.“ – via 9to5Google

Die neue App basiert auf HTML5 und tauchte bei den ersten Nutzern schon auf. Wir rechnen mit einem Rollout in naher Zukunft, um schon mal die YouTube-Nutzererfahrung auf älteren Chromecast-Geräten deutlich zu verbessern. Es dürfte allerdings kaum zu erwarten sein, dass andere App-Anbieter wie Netflix und Co. ähnlich vorgehen. Möglich wäre das zwar, da müsste Google allerdings nachhelfen.

Ganz ehrlich, ich hatte eher damit gerechnet, dass Google die alten Chromecast-Modelle jetzt auslaufen lässt und nichts mehr für die Software tut. So kann man sich täuschen. Jetzt warten wir auf eine offizielle Ankündigung zur verwandelten YouTube-App und was Google eventuell noch so plant.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.