Folge uns

News

Google+ macht früher dicht, schon im Frühjahr 2019

Veröffentlicht

am

Google Plus Logo Header

Vor einigen Wochen wurde das Ende von Google+ angekündigt, jetzt wird das Ende des sozialen Netzwerks sogar um Monate vorgezogen. Google reagierte damit nicht nur auf die niedrige Nutzung von Google+, sondern auch auf kürzlich aufgetretene Sicherheitsprobleme. Nach weiteren Untersuchungen hat Google entschieden Google+ noch früher dicht zu machen, ein weiterer Fehler wurde gefunden. Bereits in den kommenden 90 Tagen werden die APIs (Entwicklerschnittstellen) komplett geschlossen.

Wir haben diesen Fehler als Teil unserer Standard- und laufenden Testverfahren entdeckt und innerhalb einer Woche nach der Einführung behoben. Kein Dritter hat unsere Systeme kompromittiert, und wir haben keine Anhaltspunkte dafür, dass die App-Entwickler, die diesen Zugang versehentlich für sechs Tage hatten, dies gewusst oder in irgendeiner Weise missbraucht haben.

Mit der Entdeckung dieses neuen Fehlers haben wir uns entschlossen, das Herunterfahren aller Google-APIs zu beschleunigen. Dies wird innerhalb der nächsten 90 Tage geschehen. Darüber hinaus haben wir uns entschlossen, Google+ für Verbraucher bereits im April 2019 einzustellen. (via Google)

Google wird einen wichtigen Teil der Google+ Funktionen auslagern, zum Beispiel eine Chatfunktion für „My Business“ direkt in Google Maps integrieren.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt